Mini Glätteisen im Test

Mini Glätteisen sind klein und handlich und machen durchaus Sinn: Bei kürzeren Haaren z.B. ist es ein Ding der Unmöglichkeit, mit einem großen Schinken die Haare zu glätten. Hier muss auf jeden Fall ein Mini Glätteisen her. Auch wenn man unterwegs ist macht ein Mini Haarglätter Sinn, das Große würde kaum in die Handtasche passen. Hier sind die Testsieger aus unserem Mini Glätteisen Test:

Testsieger der Kategorie Mini Glätteisen

Das beste Mini Glätteisen (08/2017)

Cloud Nine Micro Iron Glätteisen

Das Cloud Nine Micro Glätteisen ist der beste Mini Haaglätter und kostet dabei fast 90 EUR weniger als Platz 2. Und er ist so klein!

Zum Testbericht Zu Amazon

Platz 2: ghd Mini Styler, viel zu teuer

ghd Mini Styler

Das ghd Mini Styler ist genau so gut wie das Cloud Nine Micro, kostet jedoch ca. 90 EUR mehr. Schade! Somit ist Cloud Nine ungeschlagen.

Zum Testbericht Zu Amazon

Platz 3: Tondeo Cerion 2 Go, Mittelfeld

Tondeo Cerion 2 Go

Das Tondeo Cerion 2 Go liegt weit hinter Platz 1 und 2, was die Qualität angeht. Dieses Mini Glätteisen wird übrigens mit Akku betrieben.

Zum Testbericht Zu Amazon

Wieder hat Cloud Nine die Nase vorn

Wie bei unserem Glätteisen Test (normale Größe, nicht Mini) hat auch hier Cloud Nine die Nase vorn. Der Cloud Nine Micro verdient sich bei uns den Titel "Bestes Mini Glätteisen". Qualitativ liegt es gleichauf mit dem Zweitplatzierten, dem ghd Mini Styler, der Mini Styler jedoch kostet doppelt so viel.

Das Mini Glätteisen - Nicht nur für Short Cuts

Glätteisen gibt es in verschiedenen Größen. Wer das Haar kurz trägt, sollte am besten ein Mini Glätteisen verwenden. Mit dem Mini Glätteisen lassen sich alle kurzen bis halblange Frisuren, zum Beispiel ein kurzer Bob oder ein Pixie, optimal in Form bringen. Aber auch bei langen Haaren kann ein Mini Glätteisen nützlich sein. Es empfiehlt sich besonders als Ergänzung zu einem größeren Modell. Viele Hersteller bieten die kleinen Modelle in Ausführungen ohne Kabel an. Ein schnurloses Mini Glätteisen lässt sich problemlos in der Handtasche verstauen und ist deshalb auch unterwegs jederzeit einsatzbereit. So kann die Frisur schnell nochmal aufgefrischt werden, zum Beispiel wenn es vom Büro direkt auf die After-Work-Party geht. Daheim wird das Mini Glätteisen dann bis zum nächsten Einsatz in einer speziellen Aufladestation geparkt.

Ponystyling mit Mini Glätteisen leicht gemacht

Das Mini Glätteisen ist obendrein ein perfekter Helfer beim Ponystyling. Das würde mit einem großen Glätteisen kaum klappen. Weil ein Pony nach dem morgendlichen Aufstehen meistens nicht so liegt, wie er soll, ist das Mini Glätteisen das liebste Styling-Gerät vieler Ponyträgerinnen. Mit dem Mini Glätteisen lässt sich der Pony zähmen und unkompliziert in die gewünschte Form bringen.

Traumlocken mit dem Mini Glätteisen

Im Gegensatz dazu, was der Name vermuten lässt, eignen sich Glätteisen auch zum Formen von weichfallenden Locken. Für besonders schöne Ergebnisse empfiehlt es sich, das Haar in viele feine Strähnen zu unterteilen und mit dem Mini Glätteisen zu bearbeiten. Wenn das Eisen erst ab Ohrhöhe angesetzt und dann um seine Längsachse gedreht wird, entsteht ein trendiger, gelockter Style mit glattem Ansatz. Im Anschluss werden die Haare nur noch ausgeschüttelt, in Form gezupft und mit etwas Haarspray fixiert. Das Ergebnis ist ein nicht alltäglicher Glamour-Look, ideal für alle, die sich gern auch mal von einer anderen Seite zeigen.

Wenn die Haare länger werden: ein normales Glätteisen

Ein Mini-Glätteisen ist nur bei kürzeren Haaren sinnvoll. Wer aber in nächster Zeit seine Haare lang wachsen lassen will, der sollte ein Glätteisen normaler Größe kaufen. Welche Modelle die Testsieger sind, findest du im Glätteisen Test.